Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

40-Jähriger soll vier Kilogramm Marihuana angeboten haben

Dealer geht der Kripo ins Netz

Rain
erstellt am 11.12.2018 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 15.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Rain (DK) Die Kriminalpolizei hat in Rain am Montag einen Drogendealer auf frischer Tat ertappt. Mit dem Mann, einem 40 Jahre alten Tschechen, gingen den Beamten aus Dillingen auch drei Kilogramm Marihuana ins Netz. Die Festnahme erfolgte am Morgen gegen 8.40 Uhr auf einem Parkplatz im Stadtgebiet. Dort wollte der Mann das Rauschgift gerade verkaufen. Das teilt das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit. Dem Erfolg sind umfangreiche Ermittlungen vorangegangen.
Textgröße
Drucken
Vier Kilogramm Marihuana stellte die Polizei sicher.
Vier Kilogramm Marihuana stellte die Polizei sicher.
Polizei
Rain
In einer Tasche des 40-Jährigen fanden die Beamten die drei Kilogramm Marihuana. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte er einige Tage zuvor bereits ein Kilogramm Marihuana an den selben Käufer verkauft. Auch diese Dorgen stellten die Beamten sicher.

Nach der Vernehmung ist der Dealer gestern Vormittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt worden. Dieser erließ Haftbefehl und folgte damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft Augsburg. Dem Mann wird nun unerlaubte Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie unerlaubtes Handeltreiben von Betäubungsmittel vorgeworfen. Der Tscheche befindet sich nach Angaben der Polizei daher weiterhin in Untersuchungshaft.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!