Montag, 12. November 2018
Lade Login-Box.

 

Anwohner sind sehr erleichtert

erstellt am 08.11.2018 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 12.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Zum Artikel "Das ist ein Erfolg für uns alle", DK vom 6. November:Die Bürgerinnen und Bürger in Rennertshofen, Burgheim und Marxheim können aufatmen.
Textgröße
Drucken
Vor allem wir Bertoldsheimer sind sehr erleichtert, dass der Flutpolder nun offenbar doch nicht kommt.

Mir ist es aber sehr wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Widerstand in den Reihen der Feuerwehr Bertoldsheim begonnen hat. Bei einer Krisensitzung im vollbesetzten Feuerwehrhaus in Bertoldsheim haben wir unseren Peter von der Grün seinerzeit gebeten, den Kampf gegen den Flutpolder anzuführen. Ohne Zögern hat er sich sofort in den Dienst der Sache gestellt und zugesagt. Er hat es geschafft, dass unsere Argumente schließlich auch in München gehört wurden. Auch der Einsatz der betroffenen Bürgermeister und Landräte, speziell Landrat Roland Weigert, Vize-Landrat Alois Rauscher und Bürgermeister Alois Schiegg aus Marxheim, war lobenswert.

Wir Anwohner können daher nur "Vergelt's Gott" sagen und hoffen, dass der Planungsstopp vom Wasserwirtschaftsamt jetzt auch so akzeptiert und umgesetzt wird.

Harald Dürl,
Bertoldsheim

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!