Passanten leisten Erste Hilfe
Unfall in Hilpoltstein: E-Scooter Fahrer (58) stürzt und bleibt bewusstlos liegen

11.05.2024 | Stand 11.05.2024, 13:06 Uhr

Ein 58 Jahre alter Mann ist am Freitagmittag in Hilpoltstein aus noch unbekanntem Grund mit seinem E-Scooter gestürzt. − Symbolbild: Christoph Soeder/dpa

Ein 58 Jahre alter Mann ist am Freitagmittag in Hilpoltstein (Landkreis Roth) aus noch unbekanntem Grund mit seinem E-Scooter gestürzt. Passanten versorgten den zunächst bewusstlosen Mann.



Wie die Polizei am Samstag berichtete, fuhr der 58-jährige Mann aus Pegnitz mit einem E-Scooter auf der Hofstettener Hauptstraße in Richtung Hilpoltstein. An einer leichten Steigung stürzte der Mann plötzlich ohne ersichtlichen Grund über den Lenker zu Boden und zog sich eine blutende Kopfverletzung zu.

Zeugen leisteten dem kurzfristig Bewusstlosen Erste Hilfe bis der Rettungsdienst eintraf. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Nürnberg gebracht und war dann wieder ansprechbar. Am E-Scooter entstand kein Schaden. Warum der Mann plötzlich über den Lenker stürzte, ist momentan Gegenstand der Ermittlungen.

− nm