Hundehalterin bekommt Anzeige
Spielendes Kind von Hund gebissen

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 12:05 Uhr |

Ein spielendes Kind ist von einem Australien Shepard gebissen worden. Der 12-jährige Junge spielte am Samstagabend in der Münchener Straße. Auf den Jungen rannte plötzlich ein weiß-brauner Australien Shepard zu. Der Junge bekam Angst und lief vor dem Hund davon. Der Hund holte das Kind ein und biss den Jungen in die Wade, hierdurch stürzte der Junge. Die 29-jährige Hundehalterin kam in der Zwischenzeit hinzu und konnte ihren Hund einfangen. Der Junge wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Hundehalterin erwartet jetzt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

HK