Solidarität mit Israel

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 1:13 Uhr |

Nürnberg – Die Stadt Nürnberg lässt das Heilig-Geist-Haus („Internationales Haus“) am Hans-Sachs-Platz 2 an diesem Mittwoch mit der israelischen, deutschen und städtischen Fahne beflaggen. Anlass ist der bundesweite Tag der Solidarität mit Juden und Israel am 10. Juli. „Wir bringen damit unsere Solidarität mit Israel und den bei uns lebenden Juden sowie unserer Partnerstadt Hadera zum Ausdruck. Außerdem zeigen wir, dass wir in unserer Stadt keinen Antisemitismus dulden“, betont Oberbürgermeister Marcus König. Das Datum geht auf den 10. Juli 1945 zurück, als in Dresden die erste...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?