Schilder erinnern

22.06.2024 | Stand 22.06.2024, 0:52 Uhr |

Nürnberg – Der erste Anschlag der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) jährt sich an diesem Sonntag zum 25. Mal. Der damals 18-jährige Mehmet O. wurde 1999 bei einem Sprengstoffanschlag auf seine Pilsbar „Sonnenschein“ an der Scheurlstraße schwer verletzt. Bis heute leidet er unter den körperlichen und psychischen Folgen des Attentats. Mit der Aktion „Verkehrsschilder der Gerechtigkeit“ gedenkt die Stadt dem Opfer des menschenverachtenden Anschlags. Auf einer Baustelle an der Scheurlstraße, wo sich die Gaststätte befand, werden drei Tage lang etwas andere...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?