Nächster Neuer für Bezirksligist
Patrick Trost kehrt zu seinem Heimatverein SF Hofstetten zurück

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 19:10 Uhr |

Trainer Christian Krach (l.) und Co-Trainer Patrick Willemsen (r.) begrüßen Patrick Trost. Foto: wip

Die Sportfreunde Hofstetten haben wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach John Schönfelder (TV Hilpoltstein), Jonas Düll (SC Feucht) und Jonas Kuffer (TSV Berching) wechselt auch Patrick Trost zu den SFH.

Damit kehrt der Hofstettener zu seinem Heimatverein zurück, nachdem er unter anderem für die SG Quelle Fürth in der U17-Landesliga und U19-Bayernliga auf dem Feld stand. Danach bestritt er vier Bezirksliga-Spielzeiten für die TSG Roth, hatte später aber auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Nun gibt es also bei den Sportfreunden einen neuen Anlauf. Bereits seit Sonntag stehen die Hofstettener wieder auf dem Platz und bereiten sich auf ihre zweite Bezirksliga-Saison der Vereinsgeschichte vor. Der vorläufige Rahmenterminkalender sieht den Saisonstart für 20. Juli vor.

HK/wip