„Spalatin Historic“ am Sonntag
Oldtimerstelldichein in Spalt mit Rallyepatin Michaela May in der „Pagode“

23.05.2024 | Stand 23.05.2024, 12:00 Uhr |

Michaela May ist bei der Oldtimerrallye in Spalt mit von der Partie. Foto: oh

Zur 7. Benefiz Oldtimerrallye „Spalatin Historic“ geben sich dieses Jahr zahlreiche Prominente die Ehre und starten am Sonntag, 26. Mai, in der Hopfen- und Bierstadt Spalt zur großen Oldtimer-Wanderung rund um Spalt. Rallyepatin wird diesesmal die Schauspielerin Michaela May sein.

Sie ist gleichzeitig Vorsitzende des Vereins Retla, der sich um Altersarmut und Vereinsamung von alten Menschen kümmert. Die Startgelder der Oldtimerrallye gehen zur Hälfte an die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks und zur anderen Hälfte an Retla.

Michaela May, selbst Oldtimernärrin, freut sich sehr, mit einer alten „Pagode“ von Mercedes Benz starten zu dürfen. Mit an den Start gehen unter anderem auch Schauspielerin Christine Neubauer mit Freund Jose Campos, Daniela Kiefer, Eva Mähl, Stephanie Fischer, das Schauspielerehepaar Corinna Binzer und Sepp Schauer (Hauptdarsteller „Sturm der Liebe“), Schauspieler Ernst Hannawald, BR-Journalist und Rundschau-Moderator Stefan Schneider, Markus Baumeister und Adrian Bräunig (bekannt aus der BR-Serie„Dahoam is Dahoam“), Pascal Bräuer, Adam Jaskolka und der Autor vom aktuellen Kinofilm „Hundswut“, Daniel Alvarenga samt Produzenten Thomas Gottschall mit der Schauspielern Christine Zierl (Dolly Dollar) und Christian Swoboda.

MB 300 SL und Alvis TR 14 werden erwartet

Es werden viele interessante Wagen erwartet. Die bunte Mischung reicht vom millionenschweren MB 300 SL oder Alvis TR 14, von denen es weltweit nur noch 12 Exemplare gibt, bis zum VW Käfer oder Opel Diplomat A w. Ab 8.30 Uhr werden die ersten Oldtimer am HopfenBierGut (Kornhaus) in Spalt erwartet. Der Startschuss fällt um 10.30 Uhr und die 60 Oldtimer machen sich auf den Weg über Großweingarten nach Pleinfeld (sie durchfahren gegen 10.45 Uhr Pleinfeld) über den Marktplatz in Richtung Fiegenstall.

Zieleinlauf am Kornhaus

Ziel wird gegen 12 Uhr Eichstätt sein. Am Residenzplatz werden die Teilnehmer ihr Mittagessen einnehmen, um nach 90 Minuten Pause über Dollnstein, Bieswang, Suffersheim in Richtung Pleinfeld/Absberg zur Kaffeepause zu fahren. Der Zieleinlauf wird gegen 16.30/17 Uhr wieder am Kornhaus erwartet. Vorher gegen 16 Uhr wird traditionell mit der Rallye in Stockheim Halt gemacht, um dort mit den Teilnehmern eine kleine Prüfung zu absolvieren.

HK