Freystadt

Marie Mößler ist Freystadts neues Christkind

Offizielle Vorstellung im Rathaus – Obermässinger Alphornbläser eröffnen Spitalweihnacht am Freitag, 9. Dezember

18.11.2022 | Stand 18.11.2022, 11:11 Uhr

Das diesjährige Freystädter Christkind Marie Mößler hat Bürgermeister Alexander Dorr jetzt vorgestellt. Foto: Schöll

Von Anne Schöll

Freystadt – Nach zwei Jahren Corona-Pause werden die Weihnachtsaktivitäten in der Großgemeinde Freystadt wieder von einem Christkind begleitet: In den kommenden Wochen wird Marie Mößler, die aus dem Freystädter Ortsteil Oberndorf stammt, in das Christkindgewand schlüpfen.

Die 18-Jährige hat bereits Erfahrungen in diesem Amt, wie sie jetzt bei der Vorstellung erzählte, denn sie war privat schon als Christkind in Sulzkirchen im Einsatz. Bürgermeister Alexander Dorr überreichte der jungen Oberndorferin symbolisch die Krone und das goldene Buch. Neben der Spitalweihnacht, bei der sie drei Tage lang anzutreffen sein wird und an die Kinder kleine Geschenke verteilen wird, sind Besuche in den Kindergärten, in der Martini-Schule, bei der Krippenausstellung und im Freystädter Seniorenheim vorgesehen. Gut gerüstet ist sie für ihre Aufgabe als Christkind jedenfalls, denn im Vorfeld hat sie am Christkind-Symposium in Coburg teilgenommen und verschiedene Workshops absolviert.

Bürgermeister Dorr ist froh, dass die Spitalweihnacht nach zweijähriger Zwangspause wieder stattfinden, und zwar vom Freitag, 9. Dezember, bis Sonntag, 11. Dezember. Für Weihnachtsstimmung sorgen bei der offiziellen Eröffnung am Freitag um 18.30 Uhr die Obermässinger Alphornbläser, am Samstag ab 18 Uhr das Ensemble Cantus Gaudens sowie und das Musikduo Heartbeat, am Sonntag zunächst Sabrina Robold und ab 18 Uhr schließlich die Stadtkapelle Freystadt.

Es gibt auch wieder eine Kinderweihnacht mit Kutschrundfahrten an beiden Tagen. Am Samstag gibt es eine Weihnachtsshow mit den „Bubbels“ um 16.30 Uhr im Spitalstadl und den Besuch des Christkinds gegen 17.45 Uhr. Am Sonntag gibt es eine Aufführung der Kita Sankt Peter und Paul um 14.30 Uhr und gegen 15.30 Uhr kommt das Christkind erneut und sammelt die Wunschzettel ein. Danach werden Weihnachtslieder gesungen mit der evangelischen Kindertagesstätte Freystadt.

HK