Landkreis Roth

Lastwagenfahrer löscht Autobrand auf der A9 bei Allersberg

22.09.2022 | Stand 22.09.2022, 11:30 Uhr

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren löschte ein Lastwagenfahrer den Autobrand. Foto: dpa

Allersberg –Von einem anderer Verkehrsteilnehmer ist ein 33-jähriger Autofahrer aus dem Raum Ingolstadt am Mittwochnachmittag auf der A9 in Richtung München darauf aufmerksam gemacht worden, dass Flammen aus dem Motorraums seines Fahrzeugs schlagen.



Der Mann hielt deshalb auf dem Seitenstreifen zwischen dem Autobahndreieck Feucht und der Anschlussstelle Allersberg an und bekam sofort Hilfe von einem ebenfalls anhaltenden Lastwagenfahrer. Dieser löschte mit seinem Pulverlöscher den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden am Auto wird auf 5000 Euro geschätzt. Die Ursache des Feuers war dem Polizeibericht zufolge ein Kabelbrand.

HK