Sparkasse Mittelfranken-Süd

Landrat Eckstein fordert Arbeitsplatzgarantie bei Fusion mit Ingolstadt-Eichstätt

16.02.2022 | Stand 17.02.2022, 6:28 Uhr

Von Jochen Münch, Marco

Schneider und Markus Schwarz

Hilpoltstein/Roth/Weißenburg/Ingolstadt/Eichstätt – Nach dem Bekanntwerden der Sondierungsgespräche zwischen den Sparkassen Mittelfranken-Süd und Ingolstadt-Eichstätt hat der Rother Landrat Herbert Eckstein (SPD) jetzt die ersten Forderungen für eine mögliche Fusion der beiden Institute gestellt. Eine Arbeitsplatzgarantie nannte er ebenso als Voraussetzung für den Zusammenschluss wie den Erhalt der Filialen. So sagte es Eckstein dem Bayerischen Rundfunk.