Inklusionskompetenz aus erster Hand

Inklusionsprojekt: Menschen mit Behinderungen lehren an der Uni

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 1:21 Uhr |

Von Julia Riese

Erlangen – Das gemeinnützige Unternehmen „Access – Inklusion im Arbeitsleben“ und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bilden Menschen mit Behinderungen zu Lehrenden an der Uni aus. Sechs angehende Bildungsfachkräfte lernen innerhalb von drei Jahren, Vorlesungen und Seminare an Hochschulen zu halten, sagt die Leiterin des Projekts „Inklusive Bildung Bayern“, Claudia Drechsel.

Das Angebot soll es an der FAU geben, man sei aber auch schon in Kontakt mit der Technischen sowie der Evangelischen Hochschule in Nürnberg und der Technischen Universität...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?