Cannabisverbot in Bayrisch-China

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 0:57 Uhr

In vier Wochen feiert Dietfurt am 22. und 23. Juni den Bayrisch-Chinesischen Sommer. Er ist der Grund dafür, das erstmals „eine sicherheitsrechtliche Allgemeinverfügung im Rahmen des Vollzugs des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes“ erlassen wird.

Dahinter verbirgt sich nicht anderes als ein Cannabisverbot während der beiden Tage in den Straßen und auf den Plätzen der Feiermeile. Beim Volksfest werde man diese Verordnung vermutlich nicht brauchen, so Bürgermeister Bernd Mayr, da der Festplatz unmittelbar neben der Grund- und Mittelschule liegt. Aber in diesem Fall sei der Erlass sicher...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?