Dumm gelaufen
Betrunkener Jugendlicher strandet auf dem Mittelstreifen der A6 bei Langwasser

21.05.2024 | Stand 21.05.2024, 14:19 Uhr

Dass er da wirklich eine dumme Idee hatte, ist in der Nacht zum Dienstag auf halber Strecke einem 17-Jährigen klar geworden. Er rief gegen 1.15 Uhr bei der Polizei an und erklärte, dass er gerade bei Langwasser an der Mittelschutzplanke der A6 steht.

Er habe die Autobahn überqueren wollen, was ihm dann aber doch zu gefährlich erschien. Deswegen kam er nur bis zur Mitte. Er wollte ursprünglich nach Hause laufen, habe sich aber in seinem betrunkenen Zustand verlaufen und sei deshalb an dieser Stelle der dreispurigen A6 gelandet. Die Polizei sammelte den Jugendlichen ein und übergab ihn unverletzt seiner Familie.

HK