Alkohol am Steuer

Vergebliche Fahrerflucht nach Unfall mit zwei Promille

16.09.2022 | Stand 16.09.2022, 12:44 Uhr

Am frühen Morgen kam es zu einem Autounfall auf der Moosburger Straße in Pfaffenhofen. Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

Ein alkoholisierter 26-Jähriger hat am frühen Freitagmorgen in Pfaffenhofen einen Auffahrunfall verursacht. Nach erfolgloser Fahrerflucht wurde Anzeige gegen ihn erhoben.



Am frühen Morgen kam es zu einem Autounfall auf der Moosburger Straße in Pfaffenhofen. Ein 26-Jähriger aus Burgkirchen an der Alz rammte mit seinem Auto nach Angaben der Polizei ungebremst das Heck des Vorausfahrenden, den er offensichtlich übersehen hatte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er die Fahrt zunächst fort.

Der Geschädigte, ein 40-Jähriger aus Pfaffenhofen, nahm die Verfolgung auf und brachte den Flüchtigen wenig später zum Stillstand. Die verständigten Polizisten stellten beim anschließenden Alkoholtest einen Wert von fast zwei Promille fest. Sie konfiszierten den Führerschein des Mannes und leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

DK