Auto fuhr gegen Leitplanke
Unfall auf der A9 zwischen Dreieck Holledau und Langenbruck: Sperrung aufgehoben

18.09.2023 | Stand 18.09.2023, 12:51 Uhr

Auf der A9 hat sich am Montagvormittag ein Unfall ereignet.  − Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Am Mittwochvormittag ist es auf der A9 zwischen dem Dreieck Holledau und Langenbruck (Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm) zu einem Verkehrsunfall gekommen.



Wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage mitteilt, fuhr in Fahrtrichtung Nürnberg ein Auto alleinbeteiligt gegen die Leitplanke.

Inzwischen ist der Streckenabschnitt wieder frei.

− nm