Räuberischer Forsthelfer
So sind die Meinungen zum Eichelhäher-Abschuss im Landkreis Pfaffenhofen

26.05.2024 | Stand 27.05.2024, 11:13 Uhr

Die Grünen haben im Bayerischen Landtag beantragt, dass der Eichelhäher in bayerischen Wäldern nicht mehr geschossen werden darf. Von Mitte Juli bis Mitte März konnte der zu den Rabenvögeln gehörende Waldvogel bisher gejagt werden. Im Landkreis Pfaffenhofen bewerten Jäger und Naturschützer den Grünen-Antrag unterschiedlich.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?