ÖDP-Stadträte starten Petition an Landtag

Politiker positionieren sich gegen gentechnisch veränderte Lebensmittel

28.05.2024 | Stand 28.05.2024, 1:07 Uhr

Pfaffenhofen – Die ÖDP-Stadträte Reinhard Haiplik und Richard Fischer sowie mehrere Mitglieder des ÖDP-Kreisvorstandes Pfaffenhofen haben vor Kurzem beim Infostand zur Europawahl eine „Petition zur Verteidigung des Bayerischen Naturschutzgesetzes“ unterzeichnet. Das teilt der ÖDP-Kreisverband Pfaffenhofen mit. Die Staatsregierung werde darin aufgerufen, „alle Möglichkeiten zu nutzen, um Bayern vor der Freisetzung gentechnisch manipulierter Pflanzen zu bewahren“, heißt es in der Mitteilung. 

Erst im Februar habe das Europaparlament mehrheitlich die Zulassung der sogenannten Neuen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?