Nach Geno-Typ und DNA-Folge

Hüller Hopfenforscher setzen auf moderne Technologien in der Züchtung

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 1:38 Uhr

Wolnzach – Jedes Jahr veröffentlicht die Gesellschaft für Hopfenforschung zusammen mit der Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, einen Jahresbericht zur „Sonderkultur Hopfen“. Die aktuelle Ausgabe verdeutliche dabei auch die voranschreitenden Auswirkungen des Klimawandels in allen deutschen Anbauregionen, allen voran in der Hallertau, so Geschäftsführer Walter König in einer Pressemitteilung.

Hierbei handle es sich um eine Fläche von etwa 17 100 Hektar, auf der ungefähr vier Fünftel des deutschen Hopfens kultiviert werden. Die klimatischen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?