Masche mit Fakeshop

27.05.2024 | Stand 27.05.2024, 0:55 Uhr

Münchsmünster – 3000 Euro ist ein Mann aus Münchsmünster losgeworden, weil er auf eine Internet-Masche reingefallen ist. Das teilt die Polizei mit. Der Mann kaufte demnach Mitte Mai zwei E-Bikes im Wert von fast 3000 Euro über ein angebliches Fahrradgeschäft mit Betriebssitz in Berlin. Das Geld wurde ins Ausland überwiesen. Die Fahrräder bekam der Mann jedoch nicht. Die Ermittlungen ergaben, dass bundesweit ähnliche Fälle über diesen Fakeshop vorliegen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

PK

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?