Pfaffenhofen

Lange Nacht der Feuerwehr: Mit vollem Einsatz dabei

Bei dem bayernweiten Aktionstag beteiligen sich am Wochenende auch Ehrenamtliche im Landkreis

20.09.2022 | Stand 20.09.2022, 11:00 Uhr

Die schwarz-orangenen Jacken der Feuerwehrleute sind bekannt: An diesem Wochenende wollen die Ehrenamtlichen zeigen, was sie alles können und wie sie den Bürgern im Notfall zur Seite stehen. Dazu laden einige Gruppen im Landkreis zur Langen Nacht der Feuerwehr ein. Foto: Schmid, PK-Archiv

Schweitenkirchen/Scheyern –Sie rücken aus, wenn Not am Mann ist; packen bei Verkehrsunfällen beherzt zu, um Verletzte zu retten; stellen sich gegen die Flammen, wenn ein Brand ausgebrochen ist: Die Feuerwehrleute sind für die Sicherheit der Menschen unverzichtbar. An diesem Wochenende gibt es nun eine bayernweite Aktion.

Auch Einsatzkräfte aus dem Landkreis beteiligen daran – und zu der Zuschauer und Interessierte willkommen sind. Bei der Langen Nacht der Feuerwehr an diesem Samstag zeigen die Ehrenamtlichen ihr Können und laden zu einem geselligen Abend ein.

Die Feuerwehr Schweitenkirchen beispielsweise lädt von 17 bis 23 Uhr auf ihr Areal in der Woelkestraße. Los geht es mit einer Jugendübung. Angeleitet vom Jugendwart wird der Nachwuchs einen Löschaufbau vorführen. Als nächstes wird eine Einsatzübung der Erwachsenen gezeigt. Dabei wird ein Verkehrsunfalls samt technischer Hilfeleistung und Befreiung eines Verletzten simuliert. Anschließend folgen verschiedene Geschicklichkeitsübungen und Spiele zum Ausprobieren sowie weitere kleinere Vorführungen wie ein Fettbrand, eine Spraydosenexplosion und dergleichen. Natürlich zeigen die Schweitenkirchener bei dieser Gelegenheit auch ihre Feuerwehrfahrzeuge und ihr Equipment. Für Essen und Trinken Wohl ist gesorgt.

Ein großes Programm bietet auch die Feuerwehr Scheyern auf ihrem Areal an der Plöckinger Straße, hier geht es am Samstag schon ab 14 Uhr los. Die freiwilligen Helfer bieten ihren Gästen Hüpfburgen, ein Kinderzirkus-Clown-Theater und weitere Spiel- und Spaßattraktionen. Des Weiteren dürfen sich alle Interessierten über eine ereignisreiche Schauübung der Jugendgruppe freuen. Ein besonderer Höhepunkt folgt nach Einbruch der Dunkelheit: Gegen 20.45 Uhr zeigt ein Feuerartist die künstlerische Seite der Flammen.

Den ganzen Tag über stellen die Scheyrer ihre Fahrzeuge und Geräte aus und informieren aus erster Hand über alles Wissenswerte rund um das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr und aktuelle Themen.

Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Bereits am Nachmittag gibt es Kaffee und eine große Auswahl an Kuchen. Ab 17.30 Uhr eröffnen Foodtrucks den abendlichen gemütlichen Teil.

PK



Beteiligte Feuerwehren

Die Lange Nacht der Feuerwehr ist eine bayernweite Aktion, die unter dem Motto „Helfen ist Trumpf“ steht. Im Freistaat insgesamt beteiligen sich mehr als 500 Feuerwehren. Bei diesem Termin am Samstag, 24. September, zeigen die Ehrenamtlichen ihre Arbeit und Einsatzgeräte und bieten ein spannendes Programm bis spät in die Nacht. Im Kreisverband Pfaffenhofen öffnen laut dem Landesfeuerwehrverband neben den Wehren aus Schweitenkirchen und Scheyern auch die Einsatzkräfte in Ernsgaden, Gambach-Rohr-Waal, Hettenshausen, Manching, Reichertshofen und Strobenried ihre Feuerwehrhäuser an diesem Tag. Die Vohburger Wehr hatte den Aktionstag um eine Woche vorverlegt.

PK