Pfaffenhofen
Pudelnasser Räuber bricht Wohnmobil auf und klaut trockene Kleidung

14.11.2023 | Stand 14.11.2023, 15:05 Uhr

Den Ingolstädter erwarten jetzt Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs und schweren Diebstahls. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Not macht bekanntlich erfinderisch – allerdings überschritt ein 32-jähriger Ingolstädter die Grenze des Erlaubtem eindeutig, als er sich am Montag gegen 13.30 Uhr nach einem heftigen Regenguss in Gundamsried (Landkreis Pfaffenhofen) einen Ersatz für seine durchnässte Kleidung suchte.



Laut Polizei staunte ein 23-Jähriger aus Münchsmünster nämlich nicht schlecht, als er den Mann auf einem Carport erspähte, in dem ein Wohnmobil stand. Er konnte ihn zum Heruntersteigen bewegen und festhalten, bis die Polizei eintraf. Wie die Beamten schnell herausfinden konnten, hatte der Mann das Wohnmobil aufgebrochen, sich drinnen seiner alten, nassen Kleidung entledigt sowie frische, gestohlene Kleidung angezogen.

Mehrere Anzeigen



Der Unbekannte verweigerte jegliche Aussage und hatte keinen Ausweis bei sich, sodass es einige Zeit dauerte, bis seine Identität geklärt war. Den Ingolstädter erwarten jetzt Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs und schweren Diebstahls. Die geklaute Kleidung hatte einen Wert von rund 110 Euro – und konnte dem Besitzer später wieder ausgehändigt werden.

PK