Wolnzach

Kostengünstiger zur letzten Ruhe: In Wolnzach entsteht ein erstes Gemeinschaftsgrab

Dafür werden frei gewordene Grabstellen genutzt – Konzept überzeugt auf ganzer Linie

29.09.2022 | Stand 29.09.2022, 9:00 Uhr

Von Karin Trouboukis

Wolnzach – Die einen mögen es lieber traditionell, also mit Erdgrab und entsprechendem Pflegeaufwand. Anderen gefällt der Gedanke, ihre letzte Ruhe unter einem Baum oder gleich direkt im Wald zu finden. Und wieder andere mögen zwar ein Friedhofsgrab, aber eine pflegeleichte und günstige Ruhestätte, gerade dann, wenn es keinen gibt, der sich um ein Grab kümmern könnte. Wie soll die letzte Ruhe aussehen – mit dieser Frage beschäftigt man sich seit Monaten intensiv in Wolnzach. Aus allen diskutierten Möglichkeiten überzeugt mittlerweile ein Konzept am meisten: Gemeinschaftsgräber ...