Ich suche ein Zuhause
Kätzchen mit Augenbrauen – Benita hat eine besondere Gesichtszeichnung

19.05.2024 | Stand 19.05.2024, 5:00 Uhr |

Kätzchen Benita wartet in der Pfaffenhofener Tierherberge auf einen neuen Besitzer. Foto: Bendisch

Ein sehr zierliches und besonders reizendes Kätzchen ist Benita, die zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in der Pfaffenhofener Tierherberge gelandet ist. Auffallend ist ihre aparte Gesichtszeichnung mit den „Augenbrauen“.

Ihr Bruder ist getigert



Die Kleine ist ein knappes Jahr jung und eigentlich ganz unkompliziert: nicht scheu, aber bei Fremden anfangs recht zurückhaltend. Sie sollte ein Zuhause mit Freigang in verkehrsberuhigter Lage bekommen und nicht alleine bleiben. So könnte sie einer bereits vorhandenen, ebenfalls noch jungen Katze Gesellschaft leisten – oder gleich ihren getigerten Bruder Marco mitnehmen. Der ist im Gegensatz zu seiner Schwester sehr aufgeschlossen und kuschelt gern. Eine gemeinsame Vermittlung wäre natürlich ideal, ist aber keine Voraussetzung. Beide sind kastriert, geimpft und gechipt. Ein Treffen mit Benita können Interessenten unter der Telefonnummer (08441) 490244 in der Tierherberge vereinbaren.

Alle nach Tänzen benannt sind die Jungkatzen, die wir am vergangenen Wochenende vorgestellt haben: Während die Mädchen (Salsa, Samba, Lambada) schnell ein Zuhause fanden, sitzen die Buben noch in der Warteschleife.

Viele Katzenbabys in der Tierherberge



Es ist wieder „Saison“ und in der Tierherberge wurden in den vergangenen Tagen 14 Katzenbabys geboren. Die meisten stammen von frei lebenden Müttern, die später kastriert und an ihrem gewohnten Standort wieder ausgesetzt werden. Es werden noch etliche Kleine hinzu kommen, darüber sind sich die Betreuerinnen im Klaren: „Alle Jahre wieder sind wir auf einen Baby-Boom, viel Arbeit und Sorgen eingestellt“.

PK