Pfaffenhofen

Jupa-Vorsitzender zieht Bilanz: „Man muss seine eigenen Aufgaben finden“

Neuwahlen im Dezember: Für Pascal Altendorf endet bald seine Zeit als Vorsitzender des Jugendparlaments

17.11.2022 | Stand 17.11.2022, 17:00 Uhr

Pfaffenhofen –Pascal Altendorf kandidiert nicht mehr. Das Abitur ist in Reichweite und danach zieht es ihn wohl erst mal ins Ausland. Der 21-Jährige ist Vorsitzender des Pfaffenhofener Jugendparlaments, das im Dezember neu gewählt wird – und Wünsche an seine Nachfolger hat er durchaus.

Herr Altendorf, was waren die Erfolge des Jugendparlaments in der nun endenden Wahlperiode?
Pascal Altendorf:
Die kostenlosen Menstruationsartikel an der Mittelschule und die Fahrradreparaturstationen. Das sind kleine Säulen mit verschiedenen Werkzeugen, die fest installiert werden und die jeder nutzen kann....

abo.donaukurier.de/plus