Fahrer unverletzt

In Pfaffenhofen Reh ausgewichen und in Graben gelandet

02.10.2022 | Stand 02.10.2022, 8:00 Uhr

Beide Insassen im Wagen blieben unverletzt. −Symbolbild: dpa

Weil ein junger Mann aus Reichertshausen in Pfaffenhofen einem Reh ausgewichen ist, ist er am Samstagabend im Graben gelandet.



Laut Polizei war der 24-Jährige mit seinem BMW kurz nach 18 Uhr auf der Staatsstraße von Schweitenkirchen in Richtung Pfaffenhofen unterwegs, als er im Waldbereich vor dem Straßhof einen vorausfahrenden Wagen überholen wollte. Dabei bemerkte er ein Reh. Um nicht mit ihm zusammen zu stoßen, wich er nach links aus und landete im Straßengraben.

Beide Insassen im Wagen blieben unverletzt, am Auto entstand jedoch ein Schaden in Höhe von rund 7500 Euro.

− els