Pfaffenhofen
Im Tierheim abgegeben: Mischlingshündin Stella sucht ein neues Zuhause

18.11.2023 | Stand 18.11.2023, 17:00 Uhr

Hündin Stella, die in der Pfaffenhofener Tierherberge abgegeben wurde, liebt die Spaziergänge mit Betreuerin Nicole Altmeyr sehr. Foto: Bendisch

Stella ist eine nette, mittelgroße Hündin mit viel Potenzial, aber in ihrem bisherigen Zuhause konnte sie nicht bleiben: Weil sie eifersüchtig auf das Kleinkind der Familie reagierte, entschlossen sich ihre Besitzer, sie abzugeben.

Kinderloses Zuhause gesucht



Jetzt ist die etwa fünf Jahre alte Stella recht durcheinander und sollte möglichst schnell einen Platz in einem kinderlosen Haushalt finden. Die Rasse? Undefinierbar, wobei ihr prächtiger Kringelschwanz darauf hindeutet, dass irgendwo in der Ahnengalerie auch ein Spitz vertreten war. Die Spaziergänge mit Betreuerin Nicole Altmeyr liebt sie sehr und sie tun ihr gut: Stella darf noch ein wenig abspecken.

Stella ist bei Fremden anfangs etwas schüchtern



Weil sie so gern draußen ist, sollte ihr neues Zuhause am besten ein Haus mit Garten sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich prima, allerdings möchte sie dabei den Ton angeben. Bei fremden Personen reagiert sie anfangs sehr schüchtern. Ihre neuen Besitzer sollten ihr Zeit geben, um sich an die neue Situation zu gewöhnen, dazu Auslauf und Streicheleinheiten – dann passt es.

Happy End für Kater Ivo



Wer Stella kennenlernen möchte – sie ist kastriert, geimpft und gechipt – meldet sich bitte unter Telefon (08441) 490244 in der Tierherberge. Dort wartete Kater Ivo, den wir am letzten Wochenende vorstellten, exakt ein Jahr lang auf seine Vermittlung: Jetzt gab es reichlich Interessenten, alles gut.

Lesen Sie dazu auch: Ivo sucht ein Zuhause – Kater lebt seit genau einem Jahr in der Pfaffenhofener Tierherberge