Neue Krippe eingeweiht
Gemeinde Scheyern feiert auch 30 Jahre Kindergarten Froschkönig

30.05.2024 | Stand 30.05.2024, 17:00 Uhr |

Beim Jubiläumsfest des Kindergartens Froschkönig war Waldgeist Wurlitz ein Höhepunkt. Außerdem wurde in der Gemeinde Scheyern die neue Kinderkrippe eingeweiht. Foto: Hagl

Gleich zwei Gründe zum Feiern gibt es in der Gemeinde Scheyern: Der Kindergarten Froschkönig in Scheyern hat vor Kurzem sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Außerdem wurde die Kinderkrippe eingeweiht. Das teilt die Gemeinde mit.

Zum Kindergartenjahr 1990/91 war die Nachfrage nach Kindergartenplätzen so groß, dass eine vierte Notgruppe im Kindergarten St. Martin eingerichtet werden musste, so die Gemeinde weiter. Nach längerer Beratungs- und Planungsphase fand sich ein Grundstück an der Hochstraße 19. Im Jahr 1993 begann der Bau des neuen Kindergarten Froschkönigs, die Kinder zogen am 4. Oktober 1994 in drei Gruppen ein.

Die drei Jahrzehnte wurden ausgiebig gefeiert. 300 Besucher begrüßte Bürgermeister Manfred Sterz (FW) und die stellvertretende Kindergartenleiterin Tina Pajnkiher-Frey. Der Fokus lag natürlich auf den Darbietungen der Kinder. Mit dem Lied „Spul die Zeit zurück“, eine Geschichte über die vielen Begabungen in jedem von uns, und dem abschließenden „kleiner Visionär“ endete der erste Teil der Auftritte.

Nach einer Stärkung bei Brezenpizza, Kuchen und Eis konnten sich die Besucher in die 30-jährige Vergangenheit des Kindergartens Froschkönigs begeben. Während sich manche Eltern auf einer historischen Bilderwand wiederfanden, entdeckten sich andere unter dem Reisbeet beim „Suchspiel durch die Zeit“, so die Mitteilung.

Weitere Erinnerungen warteten bei den Legosteinen, die als Puzzles den Bau des Kindergartengebäudes nachstellten , oder beim Blick durchs „Fenster“ mit Diabildern. Wer sich gestalterisch betätigen wollte, kam am Basteltisch mit der Buttonmaschine oder Glitzertatoos voll auf seine Kosten, heißt es in dem Bericht. Der Höhepunkt war demnach der überaus überzeugende Waldgeist Wurlitz in seinem Trollkostüm, der bei Mitsingliedern und spannenden Troll- und Elfengeschichten mitmachte.

Außerdem fand der Tag der offenen Tür in der neuen Kinderkrippe Scheyern und deren Einweihung statt, schreibt die Gemeinde. Die Eltern konnten sich einen Einblick von der Containeranlage machen, die laut Gemeinde eine „Wohlfühloase für die zwölf Krippenkinder der neuen Raupengruppe und die Erzieherinnen“ sein wird.

PK