Matthias Streussnig neuer Lions-Präsident
Führungswechsel beim Club Pfaffenhofen/Hallertau: Georg Schultes übergibt an Zahnarzt

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 16:00 Uhr |

Stilvolle Übergabe: Der bisherige Club-Präsident Georg Schultes (links) gibt den Wimpel an den Pfaffenhofener Zahnarzt Matthias Streussnig weiter. Foto: Lions Club Pfaffenhofen/Hallertau

Der Lions Club Pfaffenhofen/Hallertau hat einen neuen Präsidenten: Anfang Juli reichte Georg Schultes das Amt an den Pfaffenhofener Zahnarzt Matthias Streussnig weiter.

Der 50-Jährige tritt seine neue Position mit Enthusiasmus an und stellt die nun folgenden zwölf Monate unter folgendes Motto: „Uns geht es gut, also lasst uns Gutes tun.“ Seit seiner Gründung im Jahr 1981 engagiert sich der Lions Club Pfaffenhofen/Hallertau für die Förderung bürgerlicher, kultureller und sozialer Projekte. Die Mitglieder setzen ihren besonderem Fokus auf die Jugend und mögliche Unterstützung für die sozial Schwächeren in der Region. Viele dieser Initiativen werden diskret im Hintergrund umgesetzt, heißt es in der Pressemitteilung der Vereinigung. Umso bedeutender sind die weithin sichtbaren Projekte, die er vorantreibt: allen voran der Lions Club Adventskalender, der auch in diesem Jahr wie immer eine wichtige Einnahmequelle für wohltätige Maßnahmen in der Stadt und um Pfaffenhofen herum darstellen wird.

Bei der offiziellen Amtsübergabe in einem ehemaligen Kuhstall, heute eine Eventlocation am Ortsrand von Pfaffenhofen, wurde zunächst Schultes offiziell verabschiedet. In seiner Rede blickte der Apotheker gemeinsam mit den anderen Lions-Mitgliedern noch einmal auf einige prägende Momente des vergangenen Jahres zurück. „Es war eine Zeit voller Herausforderungen und Erfolge. Ich bin dankbar für jede einzelne Erfahrung“, fasste er seine Amtszeit zusammen. Und natürlich wünschte Schultes seinem Nachfolger Matthias Streussnig anschließend noch eine erfolgreiche Präsidentschaft.

PK