Fuchsburgfest in Vohburg gut besucht
Enten, Frauenzauber, Musik, Karussell

25.06.2024 | Stand 25.06.2024, 6:00 Uhr |

Viele verfolgten das Entenrennen mit 500 Startern von der Hochwassermauer aus. Vor drei Wochen hätten sie dabei nasse Füße bekommen. Fotos: Zöllner

Vor allem die Biergärten waren beim Vohburger Fuchsburgfest an allen Tagen durchweg gut besucht. Neben dem guten Wetter am Samstag und auch am Sonntag war wohl das kurzfristig angesetzte Helferfest mit der Ausgabe von Bier- und Essensmarken der Grund dafür.

Die Stadt Vohburg bedankte sich damit für das herausragende Engagement der Vohburger Bürger beim Hochwasser.

Begonnen hatte man am Freitag mit dem Seniorennachmittag. Am Abend verteilten sich die Besucher auf die verschiedenen Biergärten. Am Samstag öffnete der Frauenzauber im Andreassaal seine Pforten. Hier präsentierten sich Frauen für Frauen. Es gab einiges für Figur und Gesundheit und meist selbst gefertigte Kleinigkeiten für Jedermann. Für die Kinder war Molli Ballon im Biergarten und fertigte Figuren und Tiere aus Luftballons.

Barbetrieb und Unterhaltung vom DJ

Am Abend wurde es dann voll in der Innenstadt. Im großen Biergarten spielten Auf geht’s, vor dem Vis à Vis Kitti Twister und im Benefiziumgarten bei der Faschingsgesellschaft gab es Barbetrieb und Unterhaltung mit Musik vom DJ.

Im Hof der ehemaligen Brauerei Amberger lebte das Irish Pub mit Guinness-Bier und mit Live-Musik von Rad Gumbo & Jan Pfisterer und Luis Trinkers Höhenrausch wieder auf.

Der Sonntag verlief dann wie immer: ein Standkonzert der Stadtkapelle, ein kleiner Kirchenzug, der Gottesdienst im Biergarten und die Begrüßung der Gäste standen auf dem Programm. Bürgermeister Martin Schmid und der Pfaffenhofener Landrat Albert Gürtner gingen beide auf die zurückliegenden dramatischen Ereignisse ein und bedankten sich noch einmal bei allen Helfern.

Am Nachmittag gab es dann das Entenrennen mit „Speedy der Rennente“ und auch hier verfolgten mehrere Hundert Zuschauer das Geschehen. Auch danach war der Besuch in der Vohburger Innenstadt sehr gut. Blasmusik gab es dabei mit Altbayrisch Blech im großen Biergarten.

Verkaufsoffener Sonntag in Aktionskreis-Geschäften

Für die Kinder wurden Büchsenwerfen, ein großer Sandkasten mit kleinen Schätzen, die Eisenbahn und ein Karussell angeboten. Die Erwachsenen konnten am Sonntag-Nachmittag beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Aktionskreis-Geschäfte schlendern.