Pfaffenhofen

Borkenkäfer frisst Löcher in den Wald: „2022 das schlimmste Jahr“

Befallene Pflanzen sollen schnell entfernt werden – Förster Zanklmaier setzt auf Laub- statt Nadelbäume

27.09.2022 | Stand 27.09.2022, 11:52 Uhr

Von Claudia Wassermann

Zwischen 8000 und 10.000 Festmeter Käferholz sind es heuer, schätzt Förster Christoph Zanklmaier. In normalen Jahren sind es zwischen 2000 und 5000 Festmeter, die dem Borkenkäfer in Zanklmaiers Revier zum Opfer fallen.