Bauarbeiten an der B13

Sperrungen führen zu Verkehrsbehinderung

01.08.2022 | Stand 01.08.2022, 17:12 Uhr

Sperrung: Auf Höhe Walkersbach werden Verkehrsteilnehmer vorgewarnt. Foto: Kraus

Pfaffenhofen – Seit dieser Woche laufen im Pfaffenhofener Norden Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamts Ingolstadt: Auf der B13 wird die Fahrbahn erneuert. An der Staatsstraße 2232 im Einmündungsbereich zur B13 wird ein Rechtsabbiegestreifen gebaut.

Die B13 zwischen BMW-Autohaus bis zur Panoramakreuzung ist von Dienstag, 2. August, bis einschließlich Mittwoch, 10. August, halbseitig gesperrt. Von Donnerstag, 11. August, bis Mittwoch, 17. August, wird dann die komplette Straße für den Verkehr gesperrt. Während der Vollsperrung ist auch die Zufahrt zum Wertstoffhof an der B13 nicht möglich. Eine Umleitung über die Westtangente wird in beide Richtungen ausgeschildert.

Seit Montag und noch bis Donnerstag, 11. August, wird außerdem die Staatsstraße 2232 zwischen Uttenhofen und Pfaffenhofen halbseitig gesperrt. Der Verkehr stadteinwärts, von Geisenfeld kommend, wird bereits ab Uttenhofen über Affalterbach umgeleitet. Stadtauswärts wird eine Spur freigehalten. Von Donnerstag, 11. August, bis voraussichtlich Dienstag, 30. August, ist die Staatsstraße in diesem Bereich voll gesperrt. Für diese Zeit wird der gesamte Verkehr über Affalterbach und die B13 nach Pfaffenhofen umgeleitet.

Wie das Rathaus mitteilt, installiert die Stadt Pfaffenhofen in den vom Ausweichverkehr betroffenen Ortsteilen digitale Geschwindigkeitsanzeigen. In Affalterbach wird auf Höhe der Kirche außerdem eine mobile Fußgängerdrückampel aufgestellt. Betroffen von den Straßenbaumaßnahmen ist laut Stadtverwaltung auch der Stadtbusverkehr. Die Stadtbuslinie 3 muss im Zeitraum der Vollsperrung der B13 von Donnerstag, 11. August, bis Mittwoch, 17. August, großräumig umgeleitet werden. Die Linie verkehrt vorübergehend vom Bahnhof Richtung Heißmanning über die Innenstadt und die Ingolstädter Straße. Auf dem Rückweg fährt der Stadtbus über die Ingolstädter Straße und Spitalstraße zur Joseph-Fraunhofer-Straße und weiter über die evangelische Kirche zum Bahnhof. In der Ingolstädter Straße auf Höhe des Friedhofs und in der Weiherer Straße auf Höhe des Bürgerparks werden Ersatzhaltestellen errichtet. Wegen der weitläufigen Umleitung der Linie 3 gilt in dem Zeitraum ein Umleitungsfahrplan, der an den Haltestellen der Linie zu finden ist.

PK