Fahrtrichtung München
Unfall mit drei Fahrzeugen bei Baar-Ebenhausen sorgte für Stau auf der A9

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 20:11 Uhr |

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung München teilweise gesperrt werden.  − Symbolbild: David Inderlied/dpa

Am späten Mittwochnachmittag hat es auf der A9 zwischen Manching und Langenbruck (beides Landkreis Pfaffenhofen) einen Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. Es kam vorübergehend zu größeren Verkehrsbehinderungen.



Wie die zuständige Verkehrspolizei Ingolstadt auf Nachfrage erklärte, sind die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr alarmiert worden. Demnach war es auf der A9 auf Höhe Baar-Ebenhausen zu einen Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei gibt es keine Verletzten.

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung München teilweise gesperrt werden. Vorübergehend waren die linke sowie die mittlere Fahrspur blockiert. Es kam zu größeren Behinderungen. Inzwischen sind alle Spuren wieder frei.

− nm