Historischer Rundgang

02.04.2024 | Stand 02.04.2024, 18:11 Uhr

Neumarkt – Zu den Stätten der jüdischen Vergangenheit von Neumarkt führt eine Sonntagsführung für jedermann am 7. April. Bereits im 13. Jahrhundert lebten Juden in der Stadt. Zeichen dieses regen Lebens sind in der gesamten Altstadt verstreut. So befindet sich unter anderem eine Mikwe, ein jüdisches Ritualbad, im ältesten Bürgerhaus Neumarkts, in dem der Historische Verein beheimatet ist. Auch an die ehemalige Synagoge in der Hallertorstraße wird erinnert. Beginn des Rundgangs ist um 13.30 Uhr am Residenzplatz.

Die Führung dauert in etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person sechs...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?