Zwei Verletzte
Auto stürzt bei Dietfurt Abhang hinunter – Feuerwehrmann bei Bergung angefahren

28.11.2023 | Stand 28.11.2023, 14:24 Uhr

Bei Dietfurt kam es zu einem Unfall. − Symbolbild: Stefan Puchner/dpa

Zu einem doppelten Unfall ist es am späten Montagnachmittag bei Dietfurt (Landkreis Neumarkt) gekommen. Erst stürzte ein 74-Jähriger mit seinem Ford einen Abhang herunter und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Bei der Bergung wurde ein Feuerwehrmann von einem Auto angefahren und musste ebenfalls ins Krankenhaus.



Der Ford-Fahrer war um 17.40 Uhr auf der Kreisstraße von Arnsdorf
in Richtung Dietfurt unterwegs. Im Kurvenbereich fuhr der Mann aus noch unbekannter Ursache geradeaus, durchbrach die Leitplanke und stürzte einen Abhang hinunter, teilte die Polizei mit.

Der Mann musste schließlich durch die Feuerwehr geborgen werden und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Sein Auto wurde abgeschleppt.

Kurz darauf kam es zu einem Folgeunfall. Ein an der Bergung beteiligter Feuerwehrmann regelte dabei den Verkehr an der Unfallstelle. Er sperrte gerade eine Kreuzung ab und wurde von einer 59-jährigen Fahrerin eines Kleintransporters angefahren, die ihn übersehen hatte. Der Feuerwehrmann wurde ebenfalls leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

− jf