„Wir hoffen, dass es nicht so weit kommt“

Nach dem Nervenkrimi gegen TSV Leitershofen würde der FC Gerolsbach gerne auf weitere Relegationspartie verzichten

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 0:54 Uhr |

Gerolsbach – Man soll sich ja bekanntermaßen nicht zu früh freuen. Und schon gar nicht zu früh zu ausgelassen feiern. „Aber wenn man das nach einer emotionalen Achterbahnfahrt wie gegen den TSV Leitershofen nicht machen würde, dann wäre doch auch irgendwas falsch“, lacht Korbinian Reiner. Nach dem dramatischen 7:5-Sieg im Elfmeterschießen beim Relegationsmatch am Donnerstagabend dauerte die Gerolsbacher Party noch bis tief in die Nacht.

SpontaneKabinenparty

„Bis drei, halb vier“, erzählt der Fußballabteilungsleiter müde, aber glücklich, hätten die Letzten noch gefeiert. Wohlgemerkt in der...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?