Aktuelle Warnung

Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter in Teilen der Region

27.08.2022 | Stand 27.08.2022, 21:30 Uhr

Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich, heißt es. −Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Samstag in Teilen der Region vor starkem Gewitter und heftigem Regen.



Die amtliche Warnung gilt in der Oberpfalz für die Landkreise Schwandorf, Cham sowie für Stadt und Landkreis Regensburg. Betroffen sind im nördlichen Oberbayern auch die Landkreise Pfaffenhofen, Roth, Pfaffenhofen a.d. Ilm und Eichstätt sowie die Stadt Ingolstadt. Auch im Landkreis Kelheim warnt der DWD vor Starkregen. Vor schweren Gewittern warnt der DWD auch in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Lesen Sie dazu auch:Überflutete Keller in der Oberpfalz und Mittelfranken

In den betroffenen Landkreisen könne Starkregen und Gewitter der Stufe zwei von vier auftreten, heißt es. Dabei werden Niederschlagsmengen um 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit erwartet. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich, heißt es.

Wasser im Keller, überflutete Straßen und sogar ein überschwemmtes Regenrückhaltebecken: Bereits am Freitag hat ein Gewitter den größten Rother Ortsteil mit voller Wucht getroffen.

− tka