Auf den Herbst
Neue Orgel Maria Beinberg: Weihe verschoben

08.09.2023 | Stand 12.09.2023, 16:19 Uhr

Der Orgelprospekt auf Maria Beinberg ist eingebaut. Das Orgelwerk ist bei der Firma Andreas Offner in Kissing und lässt noch auf sich warten. Foto: Wallfahrtsbenefizium Maria Beinberg

Die Eröffnung der Wallfahrtskirche Mariä Geburt steht bevor und die Vorbereitungen in und um die Wallfahrtskirche nehmen Gestalt an. Geplant war im Vorfeld bei der Eröffnung durch den Bischof von Augsburg, Bertram Meier am kommenden Sonntag, 10. September, auch die Weihe der Orgel.

Dies wird nun auf einen späteren Zeitpunkt im Herbst verschoben, da die Orgel, welche zur Sanierung in der Werkstatt von Andreas Offner in Kissing eingelagert und restauriert wurde, durch das Unwetter vor zwei Wochen in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Hofberger spielt auf Ersatzorgel



Das Orgelprospekt mit den Pfeifen wurde nun in die Wallfahrtskirche eingebaut und in das Orgelwerk ist eine Ersatzorgel eingebaut worden, die am Sonntag vom Beinbergorganisten Josef Hofberger gespielt wird.

SZ