Zuflucht in der Moschee
Türkisch-islamische Gemeinde in Schrobenhausen bietet Kita Unterkunft nach Hochwasser

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 20:45 Uhr |

Auf dem Gelände des neuen türkisch-islamischen Gebetszentrums in Schrobenhausen ist ordentlich was los: 75 Kinder toben hier auf dem Vorplatz. Die drei Kindergartengruppen der Maria-Ward-Kindertagesstätte haben hier Zuflucht gefunden, nachdem das Gebäude der Einrichtung beim Hochwasser stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?