Bürgermedaille für Ernestine Hipper
Oscar-Glanz in Langenmosen

Preisträgerin in ihrer Heimatgemeinde geehrt

04.06.2023 | Stand 15.09.2023, 0:49 Uhr |

Die Gemeinde Langenmosen hat ihren Weltstar geehrt: Beim Jahresempfang am Freitagabend verlieh Bürgermeisterin Mathilde Ahle (CSU) die Bürgermedaille in Gold an Ernestine Hipper, Oscar-Gewinnerin in der Kategorie „Bestes Szenenbild“ beim Kriegsdrama „Im Westen nichts Neues“ von Edward Berger. Die gebürtige Langenmosenerin mit nun weltweitem Ruhm zeigte sich sehr gerührt und hatte Tränen in den Augen. Viele der Gäste schossen ein Foto mit der Preisträgerin – zur Erinnerung an diesen für Langenmosen wohl historischen Tag.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?