Neuburg

Opfer des Klimawandels: Forsthof-Weiher ausgetrocknet

Nach 35 Jahren verschwindet Gewässer im Gietlhausener Seminarwald – Zahlreiche Biotope ohne Wasser

05.08.2022 | Stand 05.08.2022, 6:45 Uhr

Von Sebastian Hofmann

Neuburg – Feuerwehren müssen immer häufiger zu Flächenbränden ausrücken, die Landwirtschaft ächzt unter extremer Trockenheit, die Stadtgärtnerei kommt mit dem Gießen der kommunalen Grünanlagen nicht hinterher. Dies sind alles Zeichen, dass sich das Klima verändert. Ein ganz besonders dramatisches Zeichen bekommt zu sehen, wer sich dieser Tage im Seminarwald bei Gietlhausen zum Forsthof-Weiher aufmacht. Der ist nämlich fast komplett ausgetrocknet – zum ersten Mal seit rund 35 Jahren. Auch zahlreiche Biotope in dem Wald haben kein Wasser mehr, teils schon seit Jahren ...