Vor dem Neuburger Amtsgericht
Neuburger und Eichstätter Jugendliche gestehen, Elektromärkte betrogen zu haben

29.11.2023 | Stand 29.11.2023, 11:00 Uhr

„Den großen Elefant im Raum, der dahinter steckt, haben wir heute nicht erlebt. Er hat keine Skrupel, Menschen zu manipulieren“, sagte Rechtsanwalt Michael Bolter am Mittwoch im Neuburger Amtsgericht. Im Prozess um eine fünfköpfige Bande wurde der Strippenzieher bereits im Juni im Landgericht Ingolstadt zu drei Jahren und acht Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Nun versuchte das Neuburger Amtsgericht die Frage der Mittäterschaft in Fällen des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs bei den drei Angeklagten zu klären.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?