Durch die Nacht rocken
Nacht der Hexen: Wo in Neuburg an Weiberfasching gefeiert werden kann

07.02.2024 | Stand 07.02.2024, 18:05 Uhr

Hexen springen über das Feuer: Die Tradition des Sprungs (hier vor dem Marstall) findet heuer bereits zum zweiten Mal an einem neuen Ort, beim Bootshaus Neuburg, statt. Foto: Schneider/DK-Archiv

Am Donnerstag sind in Neuburg wieder die Hexen unterwegs. Am Weiberfasching sind in der Stadt zahlreiche Lokale bis spät in die Nacht geöffnet. Traditionell bekommen als Hexe verkleidete Frauen Vergünstigungen in einigen Lokalen. „Weiberfasching hat in der Stadt Neuburg eine lange Tradition“, erklärt Stadtsprecher Bernhard Mahler.

„In den letzten Jahren hat sich herauskristallisiert, dass besonders jüngere Mitbürgerinnen und Mitbürger sich auf dem Schrannenplatz aufhalten“, so Mahler weiter. Dadurch entstände viel Müll – besonders herumfliegende Flaschen und Scherben seien gefährlich. Um dem entgegenzuwirken, wird die Stadt große Abfalltonnen aufstellen. „Wir würden bitten, diese auch zu nutzen.“ Zusätzlich sorgen Polizei und Ordnungsamt für Sicherheit auf den Straßen. „Es gilt der Appell, sich regelkonform zu verhalten“, sagt Mahler.

Am Partyabend können Neuburger aus einem breiten Angebot an Veranstaltungsorten wählen. Unsere Zeitung hat zusammengefasst, wo welche Party stattfindet.

Im Kolpinghaus steigt ab 20 Uhr eine Weiberfaschingsparty. Das Ticket an der Abendkasse kostet zwölf Euro. „DJ Heini und DJ Helmut rocken die Hexen“, so der Veranstalter. Im Eintritt ist ein Hexenschnaps enthalten.

Das Tanzcafé Hertlein öffnet ab 19 Uhr bei freiem Eintritt seine Türen. DJ Chris Hen wird den „Hexenhaus Party Mix“ auflegen – auch den Hexenschnaps gibt es dort.

Im Boxenstall wird DJ Daniel Melegi Hits spielen. Auch hier erhält jede Hexe einen Schnaps. Einlass ist ab 21 Uhr.

Ab 19 Uhr ist in der Drogerie Feiern angesagt. „Die Kellergewölbe gehören wie immer bis 21.30 Uhr ausschließlich dem weiblichen Geschlecht“, informiert der Veranstalter via Facebook. Als Hexe verkleidete Frauen erhalten einen Gratisschnaps. In einer Fotobox können sich die Neuburger mit den besten Kostümen verewigen.

Eine musikalische Zeitreise ist im Bootshaus ab 17 Uhr zu hören. DJ Leo legt Hits von den 80ern bis zu den 2020ern auf.

In der Musikbar Exil gibt es für jede maskierte Frau ein Glas Sekt und einen Schnaps. Einlass ist hier ab 18 Uhr.

Die Musik in der Fly Cocktailbar an Weiberfastnacht kommt von DJ Bouncer. Melonenvodka und Erdbeerlimes gibt es vergünstigt.

Im Fischerstecher kann ab 20 Uhr gefeiert werden – Hexenschnaps inklusive.

In der Bar geht es ab 20 Uhr los. Es gibt zahlreiche Getränkeangebote.

DK