Lagerleben rund ums Wasserschloss

Mittelalterspektakel in Sandizell beginnt am Feiertag Fronleichnam und geht bis einschließlich Sonntag

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 5:00 Uhr

Beim Mittelalterspektakel auf Schloss Sandizell, das am Feiertag Fronleichnam beginnt und bis zum darauffolgenden Sonntag dauert, ist viel geboten. Unter anderem wird die Gruppe Saltatores campi principalis zu sehen sein. Außerdem gibt es eine Kinderfeldschlacht. Fotos: Spies

Das Mittelalterspektakel lockt in der kommenden Woche wieder mit vielen Programmpunkten und Ausstellern ins Wasserschloss Sandizell. Los geht es am kommenden Donnerstag. Bis einschließlich Sonntag können die Besucherinnen und Besucher dann mit allen Sinnen das historische Ambiente mit Spielen, Markt und Lagerleben bei Fackelschein in dieser einzigartigen Atmosphäre genießen, wie es in der Ankündigung heißt.

Kräftemessen beim Axtwurf

Geboten ist viel: Kampfeslustige Rittersleute und Besucher können beim Axtwurf ihre Kräfte messen, Handwerker aus vielen Ländern zeigen ihre Handwerkskunst und bieten ihre Waren zum Verkauf. Daneben gibt es freilich ein breitgefächertes kulinarisches Angebot rund ums Wasserschloss.

Die Ya Salam Dancers aus Ingolstadt präsentieren an einigen Tagen unter der Leitung von Gamila orientalischen Tanz in den verschiedensten Facetten. „Sie verstehen es, ihr Publikum mitzunehmen auf eine Reise zu den unterschiedlichsten Plätzen des mystischen und farbenprächtigen Orients oder in die Zeit des Mittelalters und des bunten fahrenden Volkes“, heißt es in der Ankündigung.

Doch auch der Räuberhaufen Donnerkeil, eine Bande vagabundierender Spessarträuber, getarnt als Spielleute mit deftigen Rauf- und Saufliedern, werden zum Fest beitragen. Traditionelles Liedgut, eingelegt in würzige Geschichten und Anekdoten, mit einer scharfen Priese Balkanrhythmen, flambiert mit einem Hauch schamanischer Urkräfte, das ist Musica Immortalis, heißt es weiter.

Tempo, Temperament und Rhythmus

Das Duo Forzarello pflegt die hohe Kunst der Jonglage und die noch höhere Kunst des feinen Humors. „Wie bei der artistischen Jonglage kommt es auch bei der Komik auf Tempo, Temperament und Rhythmus an. Die Feuershow am Samstag wird ein Freudenfeuer“, verspricht das Programm.

Wissenswertes aus der guten alten Zeit wird bei der Marktgrafen- und Waffenschau zu bestaunen sein. Die Feldschlacht, herrlich anzusehen mit vielen Rittern der lagernden Gruppen, wird den großen und kleinen Zuschauern in Erinnerung bleiben, da sind sich die Veranstalter sicher.

Das Mittelalterspektakel findet am Donnerstag und Freitag, 30. und 31. Mai, sowie am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, statt. Am Donnerstag und Freitag ist von 11 bis 21 Uhr, am Samstag von 11 bis 22.30 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Das musikalische Programm und die Parkplätze sind im Eintrittspreis von zwölf Euro, ermäßigt elf Euro, Kinder von sechs bis zwölf Jahren vier Euro, inbegriffen. Parkplätze und Kinder unter sechs Jahren sind frei. Hunde an der Leine sind willkommen. Infos und Programm unter www.mittelalterspektakel-sandizell.de

SZ