Obermaxfeld
Kritische Diskussion zu Projekt zum Grundwassermanagement: „Stellen sicher, dass es keine Beeinträchtigungen gibt“

Donaumoos-Zweckverband beantwortet offenen Fragen

07.02.2023 | Stand 17.09.2023, 3:36 Uhr
Ferdinand Enslein

Könnte das angestaute Wasser für nahe gelegene Siedlungen problematisch werden? Werden die Flächen nach wie vor befahr- und somit nutzbar sein? Und warum wurde genau diese Stelle ausgewählt? Es gab einige Fragen zu klären bei der Infoveranstaltung des Donaumoos-Zweckverbands auf einer Fläche in der Nähe von Obermaxfeld. Projektmanager Jan Rauschenberger wusste darauf Antworten.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?