Hohenwart
Immer wieder aufgestanden

Ein Blick in die Chronik zeigt, dass der TSV Hohenwart auch früher schwere Zeiten durchstehen musste

13.10.2022 | Stand 22.09.2023, 4:40 Uhr |

Von Ernst Petz

Hohenwart Am 19. Juli 1921 wurde der MTV Hohenwart als Vorläufer des TSV gegründet. Und schnell war der junge Verein aus dem Leben in der Marktgemeinde nicht mehr wegzudenken. 1925 fand bereits ein Vorläufer des Volksfests statt: Der Männer-Turnverein lud zu einem großen Turnerfest nach Hohenwart ein.

Am „Mühlanger“ (Platz zwischen Freigraben und Paar) wurde ein Zelt aufgebaut, das die Brauerei des Grafen Toerring in Pörnbach zur Verfügung stellte. Die Maß Bier kostete 50 Pfennige, 5 Pfennige je Maß gingen an den Verein. Die Teilnehmer wurden von der Bahnstation...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?