Waldfest bei Paradewetter
Gäste aus nah und fern beim Schnupfclub Oberlauterbach

20.06.2024 | Stand 20.06.2024, 17:00 Uhr |

Die Sieger des Schafkopfturniers Maria Mayr (von links), Anni Megele und Klaus Aigner zusammen mit Turnierleiter Robert Wenger (links) . Foto: Vogl

Wie gemalt war die Feier des Schnupfclub Oberlauterbach am vergangenen Wochenende – das Waldfest stand an.

Da hatte Vorsitzender Thomas Plöckl wohl eine besonders große Kerze für Petrus gestiftet. Das Wetter ließ jedenfalls nichts zu wünschen übrig. Am Samstag spielte zunächst die Formation „Wolperdinger Musi“ zur Unterhaltung auf. Die Küche gab ihr Bestes, um die hungrigen Gäste zu verpflegen und auch am Ausschank war ständig was los. Nach dem Auftritt der „Plattler Bixn“ übernahm dann die Gruppe „KiTo‘s“ und spielte bis zum Ende des Programmes.

Erst Gottesdienst, dann Mittagessen



Der Sonntag begann traditionell mit einem Gottesdienst im Festzelt, den Stadtpfarrer Georg Leonhard Bühler in seiner Funktion als derzeitiger Pfarrherr zelebrierte. Der gemeinsame Mittagstich schloss nahtlos daran an. Am Nachmittag fand ein Schafkopfturnier statt, an dem 36 Spieler teilnahmen. Darunter waren sieben Damen und diese hatten beim Turnier großen Erfolg: Anni Megele aus Augsburg holte sich mit insgesamt 114 Guten den Turniersieg. Klaus Aigner aus Aresing schloss mit 107 Punkten knapp dahinter auf Rang zwei ab und den dritten Platz sicherte sich Maria Mayr aus Mainburg (97 Punkte). Nach Kaffee und selbst gebackenem Kuchen am Nachmittag konnte das Fest am Abend von den Teilnehmern mit einer deftigen Brotzeit beschlossen werden.

SZ