„Frisiertes“ Pedelec

20.06.2024 | Stand 20.06.2024, 0:56 Uhr |

Brunnen – Am Dienstagmorgen fiel einer Streife der Polizei Schrobenhausen in Brunnen ein Elektrofahrrad auf, das mit einer 33-jährigen Frau und ihren zwei Kindern besetzt war. Trotz einer deutlichen Steigung fuhr das Rad, ohne dass die Frau in die Pedale treten musste. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Rad gut 35 km/h schnell war und nachträglich mit einem Gashebel ausgerüstet worden war. Aufgrund dieser Veränderungen hätte für das Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung bestehen und die Fahrerin eine Fahrerlaubnis besitzen müssen. Da beides nicht der Fall war, muss die Frau...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?