100.000 Euro Schaden

Einfamilienhaus im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in Brand: Zwei Verletzte

13.11.2022 | Stand 13.11.2022, 21:48 Uhr

−Foto: David Inderlied

Ein Feuer ist am Samstagnachmittag in einem Einfamilienhaus in Karlshuld (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ausgebrochen. Laut Polizei wurden zwei Menschen verletzt.



Der Brand war laut Polizei gegen 12.30 Uhr im Erdgeschoss ausgebrochen. 48 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Grasheim und Karlshuld konnten das Feuer schnell löschen. Eine 45-Jähriger und eine 37-Jährige wurden leicht verletzt.

Kripo ermittelt

Der Sachschaden beläuft sich auf 100.000 Euro. Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei in Ingolstadt die weiteren Ermittlungen übernommen.

− ajk