Jutta Woisetschläger
Ehrung für 36 Jahre im Verein

Jutta Woisetschläger bekommt Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

03.04.2024 | Stand 03.04.2024, 19:00 Uhr

Das Ehrenzeichen erhielt Jutta Woisetschläger von Ministerpräsident Markus Söder im Beisein von Andy Vogl. Foto: Staatskanzlei München

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt hat die Vorsitzende des MTV Schrobenhausen, Jutta Woisetschläger, verliehen bekommen. Geehrt wurde sie im Rahmen einer Feierstunde für ihre jahrzentelangen Verdienste im Verein als Übungsleiterin der Turnabteilung und als Vorstandsmitglied im Hauptverein.

Anfänglich als Schriftführerin im Verein tätig übernahm Jutta Woisetschläger anschließend die Funktion als Hauptkassier, welche sie 25 Jahre ausübte. Seit 2021 fungiert sie als Vorsitzende. Außerdem übernahm sie kommisarisch die Leitung der Tischtennisabteilung.

Für ihr 36-jähriges Engagement beim MTV Schrobenhausen erhielt Jutta Woisetschläger nun die Urkunde und das Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt. Persönlich überreicht von Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

SZ